Brokensilence Logo
HomeLabelsKatalogLiveAboutTeamJobsPromoB2B
EN

STANDALS

Voodoo Folk

In der heimlichen und immer für eine Überraschung guten Pop-City Augsburg erschaffen die Standals (eine clevere Wortklauberei aus den Elementen Steve, And und Alexander ;)) ihre tief an anderen Orten und in anderen Zeiten wurzelnden Songs. Während der bisherige Output sich klar in den Garagen des amerikanischen Südens wähnte, liefert Voodoo Folk eine neue und höchst subjektive Variation des klassischen Themas. Steve Train ist nicht der einzige Künstler, der sich im Lockdown, praktisch gezwungenermaßen, der Innensicht zuwandte und endlich jene berührenden Songs schreiben konnte, die schon immer in ihm schlummerten. Körperlich spürbar nach wie vor die melancholische Sehnsucht nach etwas Vergangenem, doch wünscht sich Steve nicht an diesen unmöglichen Ort – vielmehr versucht er, das Verlangen mit seinen Songs zu bannen: Voodoo Folk ist mal rau, mal zart, mal schlicht und mal fordernd, so komplex und unterschiedlich wie die Menschen, die diese Musik hervorbringen. Dabei flüchtet sich das Duo niemals auf das schwierige Terrain der Ironie – eine ergreifende und erwachsene Ernsthaftigkeit beherrscht den Tonfall der Stimme von Steve Train und der begleitenden, doch eigenständigen Gitarre von Alexander Möckl –, selbst wenn das Lotterleben der Sweet Joanne beklagt wird oder dem Girl I Never Loved ambivalente Gefühle entgegen gesungen werden. Der amerikanische Meta-Traum aus einem Paralleluniversum, wie er in einem David-Lynch-Film nicht fehl am Platze wäre. Gesang und akustische Gitarre: Steve Train Gitarren: Alexander Möckl Gesang (Deserve Each Other, Tell Me Who): Polly Darton Percussion und weitere Instrumente: Marc Frank Steve Train ist seit knapp 10 Jahren mit seiner Band “Bad Habits” unterwegs und als DJ und Veranstalter Mitinitiator der Clubreihe “Go Go Club”, die gefühlt schon immer besteht. Alexander Möckl ist als Gitarrist bei den Projekten “Pear & Quince” und “The Leadbelly Project” in Erscheinung getreten und entzückte im Winter 21 / 22 mit seinem Album “IchMelo” (Randstock) die American-Primitive-Guitar-Welt. Als Veranstalter buchte er Hochkaräter des Genres wie Jackie Leven, Geoff Muldaur oder Hobotalk in seine Buchhandlung - wo er schließlich Steve Train kennenlernte.
STANDALS - Voodoo Folk - CD 05625 bei Broken Silence
CD 05625
Tracks
♬  Alle Tracks abspielen
Label

Off Label Records

Sparte

Rock International

Veröffentlicht19.05.2023
Tonträger1 CD
Weitere Formate
LP 05626 Vinyl  
Bei Originalproduct bestellen
1Never Can Tell
2Reno Nevada
3Look In Your Eye
4Hoo Doo
5How I Got To Memphis
6Girl I Never Loved
7Eat My Dust
8Dylan Bop
9Deserve Each Other
10Memories
11Tell Me Who
12Sweet Joanne
13Misery
14Why Oh Why
Off Label Records
Facebook TikTok Instagram
| myway-SQL |
BROKEN SILENCE Independent Distribution GmbH
Oberhafen-Kontor | Stadtdeich 27
20097 Hamburg | Deutschland
Kontakt Impressum AGB Datenschutz