Brokensilence Logo
HomeLabelsKatalogLiveAboutTeamJobsPromoB2B
EN

WALDECK

The Moon And The Orient

Neues, siebtes Album vom umtriebigen und nimmermüden Waldeck als CD & LP auf dem eigenen Label Dope Noir! Der wandlungsfähige und stets vielseitige Künstler legt mit The Moon and the Orient einen astreinen Soundtrack für ein Märchen aus 1000 und einer Nacht vor. Sein siebtes Studioalbum widmet Klaus Waldeck, der Großwesir der Wiener Elektronik, den Flaschengeistern und Scheherazaden. The Moon and the Orient verzaubert mit orientalischer Stimmung und viel Sinn für Rätsel, Wunder und Überraschungen. Wer den Künstler in den vergangenen Jahren verfolgt hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass dieser sich gerne von einem bestimmtem Musikgenre oder einer Epoche inspirieren lässt und daraus dann seine eigene Version entwickelt. Erinnern wir uns an sein legendäres Album 'Ballroom Stories' (2007), welches später als Wegbereiter des Electro Swing gefeiert wurde, an 'Gran Paradiso' (2016), das dem Spaghetti Western und dem italienischen Canzone huldigt und an 'Atlantic Ballroom' (2018) mit seinem jazzig angehauchten Gangstersound der späten 1960iger Jahre. Zuletzt legte er 2020 mit Grand Casino Hotel einen astreinen Soundtrack mit stilistischen Twang-Gitarren und elektronischen Klanglandschaften für einen Roadmovie vor. Vier Jahre später erscheint nun The Moon and the Orient: Mit gewohnter Präzision erkunden die Kompositionen die verspielten Formen des gewählten Genres und fügen sich am Ende doch dem unverwechselbaren Waldeck Sound, der vertraut und sympathisch wirkt. Das Album setzt wieder stärker auf elektronische Mittel als seine Vorgänger, bleibt aber dennoch subtil und nahbar; geschmackvoll sowieso. Die Rhythmen kommen oft schleichend wie Kobras aus ihren Körben und halten die Spannung von ersten bis zum letzten Takt. Sehnsucht und Exotik umschmeicheln und befeuern kühle Arrangements, verborgene Begierden drängen nach Auflösung und Wiederkehr. Das Genie ist nie ganz frei, aber auch nie vollkommen ohnmächtig. Wer die in 12 Flaschen abgefüllten Waldeck-Geister entlässt, inspiriert Ohren und Herzen für mindestens 1001 Nächte am Dancefloor, im Ballsaal oder wo immer das Herz nach Liebe sucht. Mit dabei ist wieder featured vocalist Patrizia Ferrara. Sie ist seit 2017 ständige musikalische Weggefährtin und vergoldet das Album mit betörendem Vortrag. Auch zu hören auf dem Album sind Zeebee sowie die Dragkünstlerin Lucy McEvil. Das Album erscheint als CD & LP auf Waldecks eigenem Label Dope Noir, das kürzlich sein zwanzigjähriges Jubiläum feierte.
WALDECK - The Moon And The Orient - CD 27856 bei Broken Silence
CD 27856
Tracks
Label

Dope Noir

Sparte

Pop International

File underElectronic | Pop
Veröffentlichung21.06.2024
Tonträger1 CD
Weitere Formate
LP 27857 Vinyl  
Bei Originalproduct bestellen
1Flaschengeist
2Come to me Mambo (feat. Patrizia Ferrara)
3Sweet Surrender (feat. Patrizia Ferrara)
4Dating Line (feat. Patrizia Ferrara)
5Someday (feat. Patrizia Ferrara)
6Bring on the Thrill (feat. Patrizia Ferrara)
7Phantomas (feat. Lucy McEvil)
8Sweetest Lies (feat. Patrizia Ferrara)
9You drive me crazy (feat. Patrizia Ferrara)
10Tonight (feat. Zeebee)
11After you have gone (feat. Patrizia Ferrara)
12So it shall be - Flying Cobra (feat. Patrizia Ferrara)
Alles von WALDECK
Facebook TikTok Instagram
| myway-SQL |
BROKEN SILENCE Independent Distribution GmbH
Oberhafen-Kontor | Stadtdeich 27
20097 Hamburg | Deutschland
Kontakt Impressum AGB Datenschutz